David Wilgenbus – Geschäftsführer

David Wilgenbus

David Wilgenbus ist Astrophysiker und hat bei La main à la pâte die Abteilung für die Produktion von Bildungsmaterialien geleitet. Zwischen 2001 und 2008 hat er die Erstellung mehrerer umfangreicher Unterrichtsmodule zu Nachhaltigkeitsthemen koordiniert (Gesundheit, Naturkatastrophen, Klimawandel usw.), die hauptsächlich in Frankreich aber auch im Ausland in insgesamt etwa 100 000 Klassen durchgeführt wurden.

Seine Aufgabe ist es, die Aktivitäten des OCE zu organisieren, unter Berücksichtigung der Erwartungen des Strategischen Komitees sowie des Wissenschaftlichen und Pädagogischen Komitees.

Kontakt: david.wilgenbus[at]oce.global

 

Lydie Lescarmontier – Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Foto: Lydie Lescarmontier

Lydie Lescarmontier ist Glaziologin mit dem Spezialgebiet antarktische Auslassgletscher. Als Wissenschaftlerin beim französischen Forschungsinstitut CNRS (Centre national de la recherche scientifique) und der Australian National University hat sie die Auswirkungen des Klimawandels auf den Antarktischen Eisschild untersucht. Von 2015 bis 2017 war sie Vizepräsidentin des französischen APECS-Komitees (Association of Polar Early Carrier Scientists), das die Bildung und die Wissenschaft in Polarregionen fördert. Sie ist junge Forscherin beim CNFRA (French National Committee of Research in Arctic and Antarctic) und Polar-Führerin für die Arktis und die Antarktis.

Ihre Aufgabe beim OCE ist es, die Erstellung von Bildungsmaterialien und das Partner-Netzwerk zu koordinieren. Außerdem ist sie an den Fortbildungen für Lehrerinnen und Lehrer beteiligt.

Kontakt: lydie.lescarmontier[at]oce.global

 

Nathalie Morata Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Nathalie Morata

Nathalie Morata ist Ozeanbiologin. Sie hat im Rahmen ihrer Doktorarbeit an der University of Connecticut (USA) sowie während Postdoc-Aufenthalten in Kanada, Norwegen und Frankreich die Auswirkungen des Klimawandels auf die Meeresökosysteme der Arktis untersucht. Von 2014 bis 2018 war sie Vizepräsidentin und dann Präsidentin von ART (Arctic in Rapid Transition), einem internationalen und interdisziplinären Netzwerk für arktische Meeresökosysteme. Neben ihrer Forschungstätigkeit war es ihr schon immer ein wichtiges Anliegen, Schüler und die breite Öffentlichkeit für Umweltthemen zu sensibilisieren. Davon zeugt das von ihr konzipierte und herausgegebene Buch "La carotte de classe" (wörtlich übersetzt: Der Klassen-Bohrkern), das mit Viertklässlern entwickelt wurde.

Nach einer Tätigkeit als wissenschaftliche Beraterin der französischen Botschafterin für die Pole, verstärkt sie seit Frühjahr 2019 als wissenschaftliche Mitarbeiterin das Team des Office for Climate Education. Ihre Aufgabe ist es, an der Erstellung und Bewertung von Unterrichtsmaterialien mitzuwirken und das internationale OCE-Projekt mit Ländern Lateinamerikas zu koordinieren.

Kontakt: nathalie.morata[at]oce.global

 

Mariana Rocha – Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Mariana Rocha

Mariana Rocha ist Ozeanographin mit dem Spezialgebiet Küstenphysik. Sie begann ihre wissenschaftliche Karriere in Frankreich und Portugal mit der Erforschung von Wellen- und Sedimentdynamik. Aufgewachsen in einer kleinen Stadt am Atlantik, wurde sie häufig mit der Kluft zwischen Wissenschaft und Gesellschaft konfrontiert, insbesondere wenn es um die Themen Küstenerosion, Meeresverschmutzung und Klimawandel ging. Nach einer neunmonatigen Radreise durch Südamerika beschloss sie daher, sich auf Wissenschaftsvermittlung zu konzentrieren. Sie arbeitete ein Jahr lang in verschiedenen NGOs und befasste sich mit Wissenschaftspopularisierung, kritischem Denken und nachhaltiger Entwicklung. Nach einem Master in Wissenschaftskommunikation wandte sie sich der Wissenschaftsvermittlung und der Umweltbildung zu.

Seit Januar 2019 ist sie Mitglied des OCE-Teams, wo sie als Verantwortliche für Wissenschaft und Kommunikation pädagogische Ressourcen erstellt, Lehrerfortbildungen organisiert und die Kommunikationsstrategie des OCE verantwortet.

Im Sommer bringt Mariana kleinen Kindern das Surfen bei.

Kontakt: mariana.rocha[at]oce.global

Sie wollen Partner des OCE werden?